Asien final – was für ein Trip, das hat sich wirklich gelohnt!

Our Worldly Wisdom: Weltreise Blog...

Hallo Ihr Lieben,

ein Jahr ist vergangen, wir können es kaum glauben. Unsere Zeit in Asien ist zu Ende und wir sind, nach unserem Zwischenstopp in Deutschland, sogar bereits nach Afrika weitergezogen. Ein prima Moment, um sich die Frage zu stellen, wie uns Asien insgesamt gefallen hat. Was ist zu Asien hängen geblieben? Gibt es neue Erkenntnisse nach einem Jahr auf diesem Kontinent? … und damit meine ich natürlich nicht besondere Sehenswürdigkeiten oder so;-)

Diese Blogbeitrag ist – natürlich – etwas umfangreicher als sonst, aber es lohnt sich 🙂

Asien ist riesig und alles verändert sich dort rasend schnell, viel schneller als es uns im Westen lieb sein kann

Shanghai - eine riesige Metropole Shanghai – eine riesige Metropole

Asien ist groß, viel größer, als uns das vor unserer Reise so richtig klar war. Natürlich weiß man vorher, wie viele Länder und Großstädte es auf dem Kontinent gibt. Einige von ihnen in einem kurzen Zeitraum…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.456 weitere Wörter

Advertisements

Inle Lake – was für ein schöner See im Herzen von Myanmar, mit schwimmenden Gärten und Stelzendörfern

Our Worldly Wisdom: Weltreise Blog...

Hallo Ihr Lieben,

nach Mandalay und Bagan führte uns unsere Reise in Myanmar zum „Inle Lake“ (Google Maps), wohl einen der schönsten Fleckchen, die man sich vorstellen kann. Die Touristen, die dort unterwegs sind, verteilen sich gut auf dem See. Von schwimmenden Gärten und Stelzendörfern hatten wir während unserer Reise immer wieder etwas gehört, meistens waren das aber echte Touristen-Fallen. Ganz anders am Inle Lake: Weder die schwimmenden Gärten noch die Stelzendörfer mit ihren immerhin circa 3.000 Bewohnern dienen im Kern den Touristen. Es war echtes Leben, Menschen die auf – tatsächlich schwimmenden – Gärten ihre Ernte vorbereiteten, mitten auf dem traumhaften Inle See. Und es ist keine Einbildung, das Gemüse schmeckt toll! Da könnte man glatt zum Vegetarier werden 🙂

Auch die Umgebung dort ist sehr schön, man kann gut Wandern. Etwas kalt war es am Inle Lake (liegt auf 600 Metern), da hatten wir mit Erkältung zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 74 weitere Wörter